Scroll to Content

zwei terrassen mitten im szeneviertel pempelfort.

urbanes wohnen im erdgeschoss.

entwurf, planung, umsetzung einer musterwohnung im geschosswohnungsbau. farb-und möblierungskonzept, schreinerarbeiten, trockenbau, küche, licht, stoffe, vorhänge, accessoires. nutzung durch den vertrieb, sodass zwei arbeitsplätze im arbeitszimmer integriert wurden. außerdem verbessern einbauschränke die stauraumsituation und grenzen den ursprünglich offenen wohn-schlafbereich optimal ab. ein nachträglich integriertes lichtband zum flur lässt das innenliegende bad hell und freundlich wirken. parkettboden wurde durchgängig in der gesamten wohnung verlegt, vorgesehene fliesenelemente im wohnbereich dadurch ersetzt.

kunde: joint-venture hochtief projektentwicklung und interboden gruppe
ort: düsseldorf, pempelfort, wohnquartier „le flair“
besonderheiten: präsentationsschrank für visualisierungen und digitale präsentation auf integrierten i-pads, outdoorbereich
zahlen, daten, fakten: 3-zimmerwohnung, offene küche, wohn-essbereich, arbeitszimmer, schlafzimmer