weil ein bild mehr als 1000 worte sagt…

und inspirationen etwas bewegen sollen. sie geben einen impuls, dem man folgen kann, aber nicht muss. manchmal sind es farben, manchmal formen, manchmal gegenstände, träume, ideen, wirklichkeiten, kompositionen oder einfach ein lebensgefühl…ich versuche all das in wohn- und arbeitswelten zu verarbeiten.